in Zusammenarbeit und pädagogischer Verantwortung des VNB 

 Angebot 

Greenpeace Kontaktgruppe Oldenburg

jeden Donnerstag 

20:00 Uhr bis wir fertig sind 

im Umwelthaus

Fortsetzung Jan 2014 bis Dezember   

 

Leitung:    Mitglieder der Gruppe          (formal durch den päd.Leiter des Umwelthauses Dipl.Päd. Thomas Myslik)

 Inhalt:

 

Taten statt warten – unter diesem Motto setzt sich Greenpeace seit über 30 Jahren für den Schutz unserer Lebensgrundlagen und gegen Umweltzerstörung ein. Mit aufsehenerregenden Aktionen hat Greenpeace immer wieder auf Mißstände aufmerksam gemacht und so öffentlichen Druck auf Politik und Industrie erzeugt. Dadurch wurde viel erreicht wie zum Beispiel die Schaffung eines Walschutzgebietes in der Antarktis oder der Verzicht der großen Supermarktketten auf Gentechnik-Produkte.
Doch die Greenpeace-Arbeit findet nicht nur im Schlauchboot und auf Schornsteinen statt. Unverzichtbar für den Erfolg für die Umwelt sind die Gruppen vor Ort, denn sie setzen die Kampagnen auf lokaler Ebene um. Auch in Oldenburg. 

In der Greenpeace Gruppe Oldenburg engagieren sich Menschen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
Neue Leute sind jederzeit herzlich eingeladen aktiv mitzuarbeiten.
Wir beteiligen uns an aktuellen Kampagnen, organisieren Infostände und Vorträge, machen Lobbyarbeit und Recherche.
Mit eigenen Aktionen in und um Oldenburg verleihen wir unseren Zielen Nachdruck.

 

Wir arbeiten schwerpunktmäßig zu den Themen:

 

  • Gefahren der Atomenergie: Castortransporte, Wiederaufarbeitung, Atomkraftwerke im In- und Ausland
  • Neue Energiekonzepte: Erneuerbare Energiequellen, Ökostrom 
  • Bedrohung der Wälder in aller Welt 
  • Umweltfreundliches Wohnen: Clean Construction, Altbausanierung
  • Gefahren der Gentechnik

 


Auch Kinder und Jugendliche aus Oldenburg und Umgebung können sich in den GREENTEAMS für den Umweltschutz einsetzen. Alles zu den GREENTEAMS findet Ihr hier: http://gruppen.greenpeace.de/oldenburg/greenteams.html  

 

 

 

 Teilnehmer:

 

Die Veranstaltung steht allen Bürgern offen. 

 

Bei Interesse bitte melden

 

bei Dietmar unter Tel. 0178-1301863 (Dietmar) oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder

VNB - Geschäftsstelle NordWest

Bahnhofstraße 16, 49406 Barnstorf, Fon 05442-8045 0, Fax 05442-8045 55, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.